post

Unsere D-Jugend kann Meister „dahoam“!

Es passte einfach alles: Das Wetter, die Stimmung, ein würdiger Gegner, ein spannendes Spiel und ein Sieg im eigenen Stadion. Wir gratulieren unseren D-Jugend-Spielern und dem Trainer-Team zur Meisterschaft!

Der Verein hatte sich etwas einfallen lassen: Beim Einlaufen der Spieler ertönte zunftmäßig AC/DCs „Hells Bells“. VfR 08 stand Spalier und applaudierte unseren Jungs – eine feine Geste, wofür wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken. Und dann war da noch die Torhymne: Döp, döp, döp … Und da unsere Mannschaft 3 Tore schoss, erklang sie nicht nur ein Mal. Das Spiel endete 3:2.

Anschließend war Sektdusche angesagt. Der Verein spendete Meister-T-Shirts, einen Pokal und Medaillen, die vom Vorsitzenden Christian Kalthoff und von unserer 2. Geschäftsführerin Carmen Peters überreicht wurden.

Wir sind stolz auf unsere Spieler und das Trainer-Team und wünschen auch für die sportliche Zukunft in unserem Verein allen weiterhin viel Erfolg!